Das Gästebuch wird zum 1.2.2016 geschlossen, der onetwomax.de Gästebuch Dienst wird abgeschalten. Danke für alle die uns unterstützt / besucht haben.
Gästebuch Holledauer Lokalbahn

Gästebuch Holledauer Lokalbahn

( 164 Personen sind seit dem 5.März 2000 eingetragen. )


bitte tragen Sie Sich ins Gästebuch ein

Name:
E-Mail:
Homepage:
Herkunft:
Wie finden Sie die Internetseite?
(sehr gut) (gut) (durchschnittlich) (so lala) (sehr schlecht) (zum davonlaufen)
(cool) (mehr davon!) (lustig) (informativ) (zu kompliziert) (langweilig)
Ihr Kommentar:




76) Bernd Steimann aus Rotenburg a.d.Fulda schrieb am 15.November 2004 um 22:42 Uhr:
Homepage: http://www.s21-modellgleis.de
IP Adresse: 145.254.200.68
Bewertung dieser Seite: 
--
Guten Abend zusammen,

Eure Idee, so zwanglos miteinander die Moba zu betreiben gefällt mir. War mal in Eurer Nähe bei der Bundeswehr in Scheyern und in Freinhausen.
Gibt es das noch?

Viele Grüße

Bernd Steimann

... der auf die Empfehlung eines Bundeswehrkameraden aus Pfaffenhofen
heute Gleise beim Vorbild plant.


76b) Anzeige / Angebote schrieb am 20.Oktober 2017:
--

75) Hubert aus MFR schrieb am 13.Oktober 2004 um 10:46 Uhr:
Homepage: http://www.bockerlfahrer.de.vu
IP Adresse: 84.128.79.107
Bewertung dieser Seite: 
--
Servus beinander!
Da "Boandlkramer" hat alle Schienen vom Bf Mainburg bis fast Puttenhausen schon herausgerissen und abtransportiert. An Wolf sein Parkplatz oder so is auch scho fast fertig. An den anderen Stechenabschnitten sind die Büsche zurückgeschnitten, daß man gut hinkommt zum abtransportieren.

Servus Bockerl
Mehr sog i net...

74) Bernhard Steinhauser aus Au / Hallertau schrieb am 11.Oktober 2004 um 10:28 Uhr:
IP Adresse: 192.109.190.88
Bewertung dieser Seite: 
--
Servus beinander...
in Bayern sagt man, der " Boandlkramer "geht um....
und jedesmal in einer anderen Gestalt...diesmal als " Brennschneider "
er zog durchs Abenstal und hat schon fast die ganze Strecke vom " Bockerl "
zerschnitten...v.Mainburg bis zur Fa.Wolf ist alles schon herausgerissen...
der Rest der Strecke ist in LKW freundliche Teil mit dem Schneidbrenner
zerschnitten....auch der Abzweig bis Au/ Bahnhof.....
es ist zum weinen.....
Nur gut das sich die Modelleisenbahner der Strecke im Maßstab 1 : 87
angenommen haben.....sonst währe auch dieses Kulturgut für immer
verschwunden.....!!!!!
bis bald
Euer
Bernhard Steinhauser

73) K.R. aus Oberbayern schrieb am 23.September 2004 um 14:16 Uhr:
IP Adresse: 217.228.222.109
Bewertung dieser Seite: 
--
Hallo an alle!
Erst mal Glückwunsch an den Webmaster zu der gelungensten Internetseite über das "Bockerl" überhaupt. Sehr gelungen und invormativ:

Was ich noch fragen wollte, gibt es hier Leute, die Interesse an einer Interessengemeinschaft (IG) zur Holledauer Bahn hätte.
Vielleicht Einrichtung eines Stammtisches bzw. Durchführung von Sonderfahrten / Museumsbahnbetrieb etc? Schnelligkeit ist gefragt, den die Bahn beginnt schon mit den Abbau der Strecke.
Habe mal eine Mail eingerichtet: www.IG-Holledauer-Bahn@web.de
Freue mich über eure Mails

Mit freundlichen Grüßen
K.R.

72) Hubert aus MFR schrieb am 23.September 2004 um 09:22 Uhr:
Homepage: http://www.bockerlfahrer.de.vu
IP Adresse: 84.128.70.221
Bewertung dieser Seite: 
--
Hallo zusammen!
Ergänzend zu unten:
Im Berich des Fa. Wolf-Parkplatzes ist der Industriezaun abgebrochen und das Wolf-Areal wird über den alten Bahndamm hinweg vergrößert.

Ein hoch auf die Verkehrspolitik!
"Servus Bockerl"

71) Hubert aus MFR schrieb am 11.September 2004 um 10:11 Uhr:
Homepage: http://www.bockerlfahrer.de.vu
IP Adresse: 217.232.236.193
Bewertung dieser Seite: 
--
Hallo zusammen,
zu Michael: zwischen dem Bü an der B301 und der Fa. Wolf in Mainburg ist das Gleis jetzt auch schon rausgerissen und liegt mit dem BÜ-Signal daneben in einer Wiese, fein säuberlich gestapelt und fertig zum abtransportieren. Die Fa.Wolf hat auch schon eine provisorische Ausfahrt aus einem Art Lager in seinen Parkplatz angelegt, Direkt über den alten Bahndamm.

"Servus Bockerl"
Mehr sog i net
:-(

70) Georg schrieb am 24.August 2004 um 15:48 Uhr:
IP Adresse: 84.128.67.23
Bewertung dieser Seite: 
--
Hallo Eisenabhnfreunde,
ich fuhr heute an der B 301 von Rudelzhausen nach Mainburg und konnte beobachten,
wie drei Arbeiter der DB das Gleis zerschnitten. Die Rollpallette, die den
Schweißbrenner und das andere Werkzeug trug wird vielleicht das letzte
Schienenfahrzeug sein, das die Mainburger Bahn befuhr! Mit der Museumsbahn wirds
wahrscheinlich nichts mehr, Leider!

69) Michael aus Mainburg schrieb am 8.August 2004 um 09:48 Uhr:
IP Adresse: 212.144.152.132
Bewertung dieser Seite: 
--
Hallo,
ergänzend zu Hubert:
zumindest im Bereich der Fa. Wolf (Ortseingang Mainburg) sind die Gleise
schon in handliche 5m-Stücke vorgeschnitten worden; Abbau hier wohl
nur noch Frage der Zeit....

Ciao Michael


Dieses Gästebuch wurde 62.871 mal aufgerufen, davon 164 mal in diesem Monat.

Seite: <<  <  11 » 12 » 13 » 14 » 15 » 16 » 17 » 18 » 19 » 20  >  >>  von 21
Zurück zum Einstieg.


Powered by OneTwoMax
Jetzt kostenlos bei OneTwoMax: